Juwel Thermo-Frühbeet für System-Hochbeet Gr. 1

Ein sehr schönes Frühbeet, das bestens auf ein Hochbeet von Juwel paßt (einige andere Anbieter haben aber auch ähnliche Größen), möchte ich Ihnen nicht unterschlagen. Achtung: Es geht hier nur um das Frühbeet, das darunter stehende Hochbeet muß extra gekauft werden (z.b.das Juwel 20332 Hochbeet, 130 x 60 x 52 cm, Größe: 1 ).

Man kann dieses Frühbeet auch separat aufstellen, allerdings muß dann eine stabile Verankerung angebracht werden. Empfohlen wird es Nicht. Und es wäre auch schade: Gerade auf einem Hochbeet macht es die beste Figur.

 

Juwel Thermo-Frühbeet für System-Hochbeet Gr. 1

Juwel Thermo-Frühbeet für System-Hochbeet Gr. 1, Mehrfarbig

Juwel Thermo-Frühbeet für System-Hochbeet Gr. 1, mehr Frühbeet als Hochbeet. Als solches aber fast perfekt!
Foto: Amazon *

Dieses Hochbeet bietet Ihren Pflanzen Schutz vor Zugluft, Schädlingen und sorgt für ein konstanteres Klima. Gut, das machen andere in dieser Größe auch. Allerdings ist das Juwel – Frühbeet extra für die Hochbeete von Juwel konstruiert worden, und erst da wirkt es „wie aus einem Guß“.
Das ThermoFrühbeet wird mit dem Hochbeet verschraubt und im Fußbereich mit der selbstklebenden Gummidichtung abgedichtet.
Mit dem großem Fenster ist für optimale Durchlüftung gesorgt, es kann in verschiedenen Stellungen fixiert und auch ganz abgenommen werden.
Wände und Fenster des Thermohauses sind aus hochtransparenten und wärmeisolierenden Polycarbonat Hohlkammerplatten gefertigt.

Rein die Optik weiß zu gefallen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie man ein Frühbeet noch anders gestalten könnte

Der Zusammenbau des Frühbeetes

Der Zusammenbau ist, wie von Juwel gewohnt, denkbar einfach und schnell erledigt. Eine zweite Person wird bei dieser Größenordnung nicht benötigt, nur das Einbauen der Hohlkammerplatten erfordert etwas Fingerspitzengefühl. Auf Grund der robusten Materialien ist aber nicht zu befürchten, daß hier etwas kaputt geht. Das habe ich alles schon weicher und labiler gesehen.

 

Material und Verarbeitung

Beim Material gibt es nichts zu beanstanden, typisch Juwel. Wenn man sich vor Augen hält, wie grazil die Verstrebungen aussehen, dann ist man überrascht, daß sie doch eine hohe Steifigkeit haben. Die Hohlkammerplatten sind 4 mm stark, das dürfte wohl bei dieser Größe des Frühbeetes ausreichend sein. Richtige Stabilität erreicht das Frühbeet allerdings erst, wenn es auf dem Hochbeet befestigt ist. Als einzelnes Frühbeet im Garten, tief unten auf der Erde, würde ich es nicht nutzen wollen.

Größe und Handhabung

Die Größe von 1,26 x 56 cm ist für ein Frühbeet im Garten völlig ausreichend, die Höhe an der vorderen Kante (30 cm) reicht auch dann noch, wenn die kleinen Pflanzen ihre Köpfe schon weit in die Höhe recken. Es ist eben ein Frühbeet, kein Gartenbeet. Zur Aussaat und zum Heranziehen der Sämlinge ist es bestens geeignet, als Blumenrabatte oder ähnliches eher nicht.

Zur Handhabung: Der Deckel ist ganz leicht und einfach zu öffnen und zu schließen, allerdings hätte ich mir die Haken vorne zum Arretieren etwas anders gewünscht. So einfach, wie sie eingehakt werden, so einfach reißt auch eine leichte Brise den Deckel nach oben.

Fazit und Preis

Ein Frühbeet, das genau das macht und kann, was es soll. In Verbindung mit der Befestigung auf einem passendem Hochbeet ist es gut zur Anzucht im zeitigen Frühling geeignet. Aber ausgehend vom Preis hätte ich mir doch eher den Einsatz von robusteren Materialien gewünscht. Auf dem ersten Blick sieht man hier keinen Unterschied zu den Baumarkt – Modellen. Nur das diese den halben Preis kosten.

Erst beim zweitem Blick, wenn dieses Frühbeet von Juwel auf einem passendem Hochbeet „bombenfest“ sitzt, dann stellt sich auch Stabilität ein. Und dann gibt es bis auf diese komischen Haken auch nicht mehr viel zu meckern. Außer über den Preis.

 

Juwel Frühbeet

Juwel Frühbeet
9.6

Zusammenbau

9/10

    Material

    7/10

      Größe

      8/10

        Design

        19/10

          Preis

          5/10

            Das ist gut

            • leichter Zusammenbau
            • schöne Optik
            • leichte Bedienung
            • dicht zu verschließen
            • in Verbindung mit Hochbeet stabil

            Das ist weniger gut

            • Fanghaken labil
            • nicht einzeln nutzbar
            • zu teuer